Referenzen

Abplanung u. Beheizung des Fußbodens in einer Flugzeughalle in Dresden:
 
Damit Betonierarbeiten auf dem gefrorenen Fußboden durchgeführt werden konnten, musste der Fußboden aufgetaut werden. Durch uns wurden 40m x 40m  große Areale abgeplant und mit 4 Heizgeräten a 160kW beheizt. Innerhalb kürzester Zeit konnte betoniert werden.
Hallen und Zeltbeheizung:
 
Die Beheizung von  Messehallen (z. B. West-Sachsen-Schau, West-Sachsen-Bau,…), Festzelten (z. B. VIP-Zelt beim FC Erzgebirge Aue, VIP-Zelt u. Pressezelt Vogtlandarena Klingenthal) wird von uns regelmäßig verwirklicht. Dabei kommen zur Erhöhung der Energieeffizienz Deckenventilatoren zum Einsatz, welche ein wohliges Klima schaffen. Auch eine Frostsicherung in Zelten und Hallen haben wir so schon erfolgreich durchgeführt.

Abplanung u. Beheizung des Fußbodens in einer Flugzeughalle in Dresden:

Damit Betonierarbeiten auf dem gefrorenen Fußboden durchgeführt werden konnten, musste der Fußboden aufgetaut werden. Durch uns wurden 40m x 40m  große Areale abgeplant und mit 4 Heizgeräten a 160kW beheizt. Innerhalb kürzester Zeit konnte betoniert werden.

Hallen und Zeltbeheizung:

Die Beheizung von  Messehallen (z. B. West-Sachsen-Schau, West-Sachsen-Bau,…), Festzelten (z. B. VIP- Zelt beim FC Erzgebirge Aue, VIP-Zelt u. Pressezelt Vogtlandarena Klingenthal) wird von uns regelmäßig verwirklicht. Dabei kommen zur Erhöhung der Energieeffizienz Deckenventilatoren zum Einsatz, welche ein wohliges Klima schaffen. Auch eine Frostsicherung in Zelten und Hallen haben wir so schon erfolgreich durchgeführt.

Beheizung und Temperaturerhaltung von Industrieanlagen:

Fertigungsanlagen in der Industrie sind auf eine gleichbleibende Temperatur angewiesen, um die sehr engen Toleranzen der Bauteile halten zu können. Um ein Auskühlen der Anlagen in Fertigungspausen (1 / 2- Schicht Betrieb) zu verhindern, wurden die Werkshallen in den Wintermonaten mit mobilen Heizgeräten beheizt. So konnte die Schrottrate in der Anlaufphase wesentlich verringert werden.

Beheizung einer Krankenhausbaustelle in Zwickau:

Beim Neu- und Umbau des Klinikums Zwickau konnten wir die Baustelle mit Flüssiggasheizern mit einer Gesamtleistung von 1.600 kW beheizen. Um die zu realisieren stellten wir mehrere Gastanks um das Gebäude auf. An diese Tanks wurden mobile Heizgeräte angeschlossen. Diese konnten dann auf die Etagen verteilt werden und mittels langen Gasschläuchen bedarfsgerecht platziert werden.

Raumtrocknung:

Nach dem erschreckenden Hochwasser von 2002 und 2013 konnten wir mit über 40 Luftentfeuchtern bei der Gebäudetrocknung aushelfen.

Beheizung von Bandförderanlagen:

In einem Spanplattenwerk in Thüringen gab es das Problem fest gefrorener  Späne auf den Förderbändern. Um dies zu verhindern stellten wir mobile Heizgeräte an die Bänder und konnten das Problem lösen.

Sie Haben Fragen?

Kontaktieren Sie uns!

  Industrie- & Haustechnik Seiler
  
Dorfstraße 68
   08428 Langenbernsdorf

  Tel. 036608 / 9 01 65
  
Funk: 0160 / 946 30 852
   Fax: 036608 / 9 27 92